FANDOM


Vor etwa 40 Jahren gab es auf Hamur zwei kleine Gruppen Brigantai: eine Gruppe von Händlern, die beim Insellord in Ungnade gefallen gefallen war sowie eine Gruppe mit zwei Schwertmeistern und niederen Guerai, die von einer anderen Insel (Kilmakar) hatte fliehen müssen. Zu dieser Zeit musste auch der Schwertmeister Sayran Dhana aus Hamur fliehen., Er wurde begleitet von seinem jüngeren Bruder (einem höheren Guerai, der einen Fehltritt geleistet hatte, der heute im Dunkeln liegt) und dessen Frau sowie deren sehr jungen Sohn, Sanyarin. Syrans Bruder - Sandol mit Namen - erlag einer Verletzung, die er sich auf der Flucht zugezogen hatte, seine Frau starb bald darauf vor Gram. Nach Wochen des Unherrirrens stieß Sayran auf die Händlersippe, die gerade im Begriff war, eine handfeste Konfrontation mit den Schwertmeistern einzugehen. Syran schlichtete den Streit und setzte sich an die Spitze der Gruppe. Er begründete auch das stehende Lager an seiner heutigen Position.
Aus den Legenden des Lagers geht heute hervor, dass es ein harmonische Zeit war: kaum jemand verstarb oder verschwand und es gab kaum Probleme. Der einen oder andere Brigantai nahm sich eine Frau aus einem der Dörfer, und die Guerai von Sarab Hamur ließen die Brigantai gewähren. Syran erzog Sanyarin zu einem Krieger, der keinen Vergleich mit einem Guerai scheuen braucht. anfangs gab es in einigen Dingen Probleme, vor allem mit der Versorgung mit handwerklicher Arbeit - aber die Zugänge zum Lager bzw. deren Kinder und Nachfolger haben diese Lücken weitestgehend geschlossen.

In der Lagergeschichte gibt es einige Kuriositäten, um die sich sogar auf der Insel Sagen ranken: die Drillinge, die vor 8 Jahren mit Zihorn zu einem Schwertmeisterlehrer fuhren und bei ihrer Rückkehr sogar magische Waffen mit sich führten; Sanyrain, der vor 12 Jahren ebenfalls seine Schwertmeisterprüfung auf einer anderen Insel ablegte.

Durch starken Zugang wuchs das Lager, und vor allem Schwertmeister sind wenige als Verlust zu beklagen. So erklärt sich der hohe Prozentsatz der Schwertmeister unter den Kämpfern. Die Hohe Zahl der Brigantai im Lager erklärt sich durch die Zahlreichen (Boots-)Flüchtlinge von anderen Inseln, die anscheinend scheinbar zwangsläufig auf Hamur landen.

Seit vor etwa 10 Jahren Syran auf einer Patrouille verschwand, führt Sanyarin das Kommando. So wie Syran verschwanden von Zeit zu Zeit andere Brigantai. Von einigen wurden die Leichen gefunden, andere blieben verschollen.

Heute sind fast alle kriegswichtigen Handwerke im Lager vertreten, genau genommen fehlt eigentlich nur ein Kymanai.

Von den ursprünglichen Lagerbewohnern lebt heute keiner mehr. 7 der Kämpfer wurden im Lager geboren, eine neue Generation von Kämpfern ist schon fast erwachsen.. Mehrfach in seiner Geschichte bekam das Lager Zuwachs von Außerhalb. Vor etwa 25 Jahren erreichte Tanmare und Gennez die Insel auf einem Floß. Der Schwertmeister Imror erreichte die Insel vor etwa 24 Jahren, heute hat er bereits einen erwachsenen Sohn. Von Casa kamen vor 19 Jahren Siklors, Azaor und Thrur (2 Schwertmeister und ein Guerai), die das Lager in seiner Kampfkraft sehr stärkten. Erst vor sieben Jahren kam dann wieder eine größere Gruppe, diesmal von Kecha Shima: Kumro, Thai, Tam'lin (zwei Schwertmeister), Althufirn und Nunto (zwei Höhere Guerai), welche bei der Machtübernahme eines neuen Insellords weichen mussten. Als letzten Neuzugang hatte man übrigens vor vor 3 Jahren Alcawer und Talajmaj zu verzeichnen, zwei Bauern, die es wagten, selbst gegen einen gefährlichen Raksahasa anzutreten. Seit drei Jahren also besteht das Lager in seiner derzeitigen Zusammensetzung ...

Herauszuheben bleibt, dass vier Mitglieder des Lagers außerhalb ihre Schwertmeisterausbildung vollendet haben: Sanyarin von 12 Jahren auf der Insel Norbana im Archipel Rooga und die Drillinge vor 8 Jahren auf Rena Rena im Archipel Cora Cora - wobei sie auch noch ihre magischen Waffen und zwei weitere Runensteine erwarben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki